DIE UNTERNEHMENSGRUPPE 2017-08-22T16:20:55+02:00

Polygone hat sich der ständigen Verbesserung von Arbeitsbedingungen und der Qualität seiner Leistungen verschrieben. Diese Dynamik des Fortschritts beruht auf drei Säulen:

Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Als Reaktion auf diese zweifache Herausforderung verfolgt Polygone eine aktive Politik. Deren Ziel ist es, eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung zu garantieren sowie wettbewerbsfähige und erstklassige Dienstleistungen sicherzustellen. Die Beschäftigten von Polygone leisten hierzu entsprechend ihrer Funktion und ihrem Aufgabenbereich einen aktiven Beitrag.

Qualität

Die Zufriedenheit und Treue unserer Kunden ist der Grundstein für den Fortbestand des Unternehmens. Im Rahmen der Zertifizierung ISO 9001 stellt Polygone die Weiterentwicklung der Qualität in den Mittelpunkt seiner Aktion mit Bezug auf Praktiken, interne Abläufe und die Beziehungen zu seinen externen Partnern.

Umwelt

Die ökologische Dimension und der Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung stehen im Zentrum der Aktivitäten von Polygone. Ein Beispiel: Die Abwicklung und Weiterbehandlung von Abfallprodukten, für die Polygone das Qualitätslabel SuperDrecksKëscht® erhielt, das auf DIN EN ISO 14024 basiert.

GARANTIERTE TECHNISCHE SYNERGIEN

RESPEKT, LEIDENSCHAFT, STOLZ

Der Respekt, gilt allen Frauen und Männern, die für Polygone tätig sind. Er geht einher mit dem Respekt für unsere Kunden, ohne auf Kostenvorschläge und Fristen begrenzt zu sein. Um jederzeit mit den Marktentwicklungen Schritt zu halten, richten wir unser Angebot vollständig auf die Anforderungen unserer Kunden aus. Somit können wir ihnen maßgeschneiderte Lösungen bieten und neue Tätigkeitsfelder erschließen, wobei dem Umweltschutz stets Priorität eingeräumt wird. Polygone gilt heute als Vorreiter bei der Mülltrennung auf Baustellen.

Die Leidenschaft für meine Aufgaben leitet mich stets bei meiner Tätigkeit für Polygone an. Ich freue mich darüber, dass ich diese nicht nur den Mitgliedern der neuen Geschäftsleitung, sondern auch der Mehrzahl der Beschäftigten vermitteln konnte.

Der Stolz, den wir in Bezug auf die Leistungen unserer Teams empfinden. Bei den Feierlichkeiten zum Jahresende kann ich stets mit Freude feststellen, dass unsere zahlreichen Mitarbeiter, die zum Teil seit 10, 20 und mehr Jahren für Polygone tätig sind, diesen Stolz auf Polygone teilen und mit dem Unternehmen und seinen Werten verbunden bleiben.”

André Reuter